Pjer Schmiedel

0176-96986899

06544-9481

Brille / Hörhilfen / Vorsorge

VorsorgePRIVAT – die private Zusatzversicherung für Vorsorge, Sehen und Hören

Mit VorsorgePRIVAT blicken Siein eine gesunde Zukunft

✔✔ Wir übernehmen die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krank­hei­ten.
✔✔ Kostenübernahme für Kontaktlinsen, Brillen, refraktive Chirurgien (z. B. Lasern der Augen) und Hörhilfen.
✔✔Beste Absicherung – Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen helfen Frauen und Männern, ihre Gesundheit optimal zu schützen.

Vorsorgeuntersuchungen:

100 Prozent der Kosten für Vorsorgeuntersuchungen durch Ärzte zur Früherkennung von Krank­hei­ten, auch solche Vorsorgeuntersuchungen, die als individuelle Gesundheitsleistungen (IGel) nicht von der GKV erstattet werden. Bis zu insgesamt 500 Euro pro Kalenderjahr.ƒƒ Im ersten Jahr bis zu 200 Euro, in den ersten beiden Jahren zusammen bis zu insgesamt 500 Euro.

Sehen:
80 Prozent Kostenerstattung für Kontaktlinsen und Brillen sowie deren Reparatur – unabhängig von der Änderung der Fehlsichtigkeit. Bis zu einem Rechnungsbetrag von insgesamt 500 Euro. Das heißt bis zu insgesamt 400 Euro Erstattung in zwei Kalenderjahren (bereits erfolgte Erstattungen aus dem laufenden und dem vorhergehenden Jahr werden angerechnet). ƒƒ Reinigungs- und Pflegemittel sind nicht erstattungsfähig. Refraktive Chirurgien (z. B. Lasern der Augen) ƒƒ 100 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen für refraktive Chirurgien (Augenoperationen wie z. B. Lasik, Clear-Lens-Exchange) einschließlich Vor- und Nachuntersuchungen. Bis zu insgesamt 1.500 Euro in der Vertragslaufzeit. ƒƒ Im ersten Jahr bis zu 200 Euro, in den ersten beiden Jahren zusammen bis zu insgesamt 500 Euro.

Hören:
80 Prozent Kostenerstattung für ärztlich verordnete Hörhilfen einschließlich Otoplastik (Ohrpassstück) sowie Reparaturen, bis zu einem nach Vorleistung der GKV verbleibenden Rechnungsbetrag von 1.000 Euro. Bis zu insgesamt 800 Euro in fünf Kalenderjahren. Hierbei werden bereits erfolgte Erstattungen aus dem laufenden und den vorhergehenden vier Kalenderjahren angerechnet. ƒƒ Betriebskosten, z. B. Batterien, sowie Reinigungsmittel sind nicht erstattungsfähig.

Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe:

100 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen für ärztliche Behandlung einschließlich Arzneimitteln für Schutzimpfungen inklusive Reiseschutzimpfungen und Malariaprophylaxe. ƒƒ Bis zu insgesamt 300 Euro in zwei Kalenderjahren (bereits erfolgte Erstattungen aus dem laufenden und dem vorhergehenden Jahr werden angerechnet).

Vorsorgebedarf (Warum?):

Die Gesetzliche Kranken­ver­si­che­rung bietet nur ausgewählte Vorsorgeuntersuchungen und nur im Rahmen vorgeschriebener Altersgrenzen und Intervalle. ƒƒMit VorsorgePRIVAT werden GKV-Lücken fast vollständig
geschlossen und es müssen nur geringe Selbst­behalte getragen werden. ƒƒ Regelmäßige Vorsorgemaßnahmen helfen, schwere Erkrankungen rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln.ƒ 63 Prozent der Menschen sind Brillenträger und haben regelmäßigen Bedarf an Brillen und Kontaktlinsen. Lasik-Operationen gewinnen immer mehr an Bedeutung
(Quelle: Statista). ƒƒMit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, Brillen, Kontaktlinsen oder Hörhilfen zu benötigen.
Für Reisen in viele Länder sind Impfungen notwendig (z. B. gegen Typhus, Cholera oder Malariaprophylaxe).

>>>> hier berechnen und online abschließen..